Schneewittchen gähnt ... es ist eine Zwergenwelt

(Snowwhite yawning … it's a dwarfs' world )

Schneewittchen gähnt (Snow White yawning) | 2016

Virtuelle Testinstallation | Exhibition Hacking

180 x 120 cm | 80 x 60 cm

Ölfarbenlasur (Schwarzöl, Mastix), Acryl, transparenter Kreidegrund auf bedrucktem Gewebe

Eine Reihe fotografisch inszenierter Schneewittchen-Darstellunge bildete die Grundlage einer ganzen Werkserie: „Snow White yawning“. Auf humorvolle Weise greift die Künstlerin auf traditionelle Bildinhalte zurück. Der Betrachter erkennt die Haut so weiß wie Schnee, das Haar so schwarz wie Ebenholz und die Lippen so rot wie Blut. Dennoch erscheint dieses Schneewittchen nicht als das zarte junge Mädchen, sondern verschwimmt zu einer gespenstischen, unwägbaren Gestalt. Wie ein roter Faden zieht sich das Märchen als Motiv durch die Arbeiten Barbara Schobers. Sie sind irgendwo zwischen Kindheitserinnerungen an die Brüder Grimm und einer Vorliebe für Horrorfilme à la Stanley Kubrick, Stephen King oder Quentin Tarantino angesiedelt. Humor oder Horror? Beides. Es liegt immer im Auge des Betrachters.

Text: Katharina M. Rohmeder

Foto-Aktion, Malerei, Collage, Übermalung, Installation

© Barbara Schober – hiSTORY SCAPES – Snow White Testinstallation im Atelier © Barbara Schober